48. Sänger- und Musikantenstammtisch im Gasthaus Ebner-Hollerer
in Bruck/Übelstein 4 am 15. November 2019


 

bericht november

33 Sänger und Musikanten kamen zum 48. Stammtisch und machten eine Superstimmung. Die zahlreichen Zualouser (Gäste)  und die Musikanten waren hellauf begeistert.

D’Zwiefoch’n mit Hans und Renate Grebien, Horst Promberger und Peter Radaelli eröffneten musikalisch diesen Stammtisch.
Aus Windischgarsten und Umgebung kamen  die Almhüttensänger Hubert Hinteregger, Hans Hinteregger, Herbert Rohregger und Walter Gösweiner angereist, nahmen den weiten Weg auf sich, um bei dieser Veranstaltung dabei sein zu können.  Ein perfekter Männer-Viergesang, der wunderschöne Alm- und Wanderlieder sowie alte Volkslieder zum Besten gaben. Aus der Gegend um Voitsberg waren die Sunfixlsänger da. Stückelberger Liesa, Erika und Rosi betreiben die Sunfixl Jausenstation und  Josef Krobath vulgo Olmherz , der auch unermüdlich Videos von den Darbietungen aufnimmt, die auf Youtube zu sehen sind. Aus Premstätten Ruprecht Toni und aus Ligist (Petzi) Petronella Kienzl, Sängerin der Zirbitzbuam, waren als Duo mit von der Partie. Der Stammtischmacher vom Brauhaus Eggenberg, auch ein treuer Gast, Dani Hans mit seiner Gattin Hedi, die  auch immer wieder dabei sind. Aus Rottenmann Horst und Elfriede Promberger und Peter Radaelli, unsere guten Freunde, die auch unermüdlich bei unseren Stammtischen und auch bei Besuchen anderer Stammtische mit dabei sind, danke dafür. Große Freude bereiteten den Veranstaltern und Gästen der Steirische Viergsaung, das sind Ingrid und Heinz Wechselberger,  von Ingrid und den Steirerboys sowie Petzi Kienzl und Helmut Pammer, die aus Übelbach und Graz sowie Ligist angereist sind und selbstgestrickte Lieder dargeboten haben. Aus Windischgarsten der Liederpfeifer und Geiger Karl-Heinz Friederichs, schon ein sehr lieber Freund. Aus Frohnleiten Waltraud Scheer spielt die Quetschn und auch die Gitarre, weiter  die Stammgäste Grassler Wolfgang auf der Harmonika, aus Leoben und aus Bruck Lesiak Hans Gitarre sowie Remler Anton auf seiner Harmonika.

Aus Graz und Umgebung die Stammtischmusikanten Strohmeier Sepp, Wolf Fritz, Kriso Max und aus Hl. Kreuz am Waasen, Kollmann Christian, sie spielen wundervolle Volksmusikweisen. Aus Gleisdorf, die Raabtoler Willi und Peter mit Harmonika und Hackbrett. Gar aus Grundlsee angereist ist der Volksmusikant Mayer Friedi mit Harmonika und Gitarre. Aus Lanitzthal ist die Gruppe die Hügellandla gekommen, angeführt von Posch Anni mit Gatten, die Obfrau vom Laßnitzthaler Chor und die Weisenbläser. Sehr viele Zualouser, die meisten schon Stammgäste, waren wieder anwesend zb. Woller Brigitte aus Passau und Hofer Josef aus Kirchberg am Wechsel, um nur einige zu nennen.

Am 13. Dezember ab 18.00 Uhr findet der besinnliche Adventstammtisch statt, wir hoffen auf guten Besuch und bitten um pünktliches Erscheinen.

Ein Dankeschön an die Wirtsleute für die Bewirtung der Sänger und Musikanten

48 tisch 001
48 tisch 003
48 tisch 005
48 tisch 006
48 tisch 007
48 tisch 008
48 tisch 011
48 tisch 013
48 tisch 014
48 tisch 016
48 tisch 018
48 tisch 019
48 tisch 020
48 tisch 021
48 tisch 022
48 tisch 023
48 tisch 024
48 tisch 025
48 tisch 026
48 tisch 028
48 tisch 029
48 tisch 030
48 tisch 031
48 tisch 032
48 tisch 033
48 tisch 034
48 tisch 035
48 tisch 036
48 tisch 039
48 tisch 040
48 tisch 042
48 tisch 044
48 tisch 045
48 tisch 046
48 tisch 047
48 tisch 048
48 tisch 049
48 tisch 051
48 tisch 052
48 tisch 054

zurück zur Übersicht

gasthaus ebner bottom
Öffnungszeiten
Montag, Dienstag von 7:00 - 22:00 Uhr
Freitag von 7:00 bis 24:00
Samstag von 7:00 - 04:00 Uhr
Sonn- und Feiertag von 7:00 - 21:00 Uhr
Mittwoch und Donnerstag
(auch wenn Feiertag) ist Ruhetag
Tel. +43 (0)3862 51753
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


alle Rechte vorbehalten © Musikantenstammtisch Gasthaus Ebner - designed by www.biwis.at     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten.